Vermisst -Hund Carli 14 Jahre, leider taub

Hund VERMISST seit 3. November in 07980 Albersdorf bei Berga\ Elster

Carlson (Carli), 14 Jahre

Taub, bissel tüdelig manchmal
Körperlich bisher noch fit für sein Alter.
Mittelgroß
Entlaufen am 03.11.22 in Albersdorf
Er kennt die Gegend gut. Ist normalerweise schnell wieder daheim. Jeder kennt Carli, es gab nicht eine Sichtung. Wir befürchten, dass er einfach nur läuft und nicht zurück findet.
Bitte haltet in Albersdorf, Wolfersdorf, Zwirtschen, Berga/Elster, Gauern, Clodra, Seelingstädt und der gesamten Umgebung die Augen auf.
Schaut in bekannte “Löcher” und Teiche.
Verteilt es an Reiterhöfe, die Wismutmitarbeiter, Postboten, Busfahrer etc.
Carli wird schmerzlich vermisst.

‼️Sichtungen mit Laufrichtung und genauem Punkt, genauer Zeit bitte NUR an die Telefonnummer‼️
‼️Bitte NICHT aktiv verfolgen oder jagen‼️
Notnummer: 0170/7323355
(auch gerne WhatsApp und Telegram)

Kater zugelaufen in 07589 Kleinbocka (Bocka)

…dieser noch junge Kater ist in 07589 Kleinbocka (Bocka) seit 28.10.22 aufgetaucht, es ist nicht ausgeschlossen das er ausgesetzt wurde. Er hat in Freiheit keine Erfahrung, es wird von den Findern vermutet, dass es eine Wohnungskatze ist. Er ist lieb, zutraulich und verschmust.  Er wird der TA Praxis Lederhose vorgestellt.

Wer kennt den Kater oder hat die Möglichkeit ihn vorübergehend als Pflegestelle aufzunehmen.

Infos an TSV Weida
Bitte unbedingt auf den Anrufbeantworter sprechen 036603 238805
e-Mail: tierheim-weida@web.de
www.facebook.com/Tierheim.Weida/

Es ist wieder soweit, gut genährter Kater gesichtet

Liebe Tierfreunde!
Katzen/Kater werden im Herbst+Winter zutraulicher, weil sie mehr Schmuseeinheiten wollen.
Leider nehmen viele Menschen die Tier dann mit, weil sie denken sie sind ausgesetzt worden.
Wenn Katerchen dann nicht eingesperrt sein will, weil er Freigang gewohnt ist und die Wohnung demoliert, wird er kurzer Hand vor die Tür gesetzt und weiss dann logischer Weise gar nicht wo er ist.

Zwei wichtige Hinweise.
1. Nehmen Sie kein Fundtier mit nach Hause um es zu versorgen bzw. setzen sie es nach der Versorgung wieder an den Fundort. Machen Sie ein Bild vor Ort und schicken es an tierheim-weida@web.de .
Sehr oft rufen uns verzweifelte Besitzer an die ihre Lieblinge suchen. Auch an sie den Hinweis schickt uns, per Mail ein Bild mit Hinweisen zum entlaufenen Tier.

2. Ist ein Fundtier verletzt informieren Sie die Rettungsstelle 112 und das Tierheim über den Anrufbeantworter 036603 238805 oder Facebook.

Jedes Fundtier wird im Tierheim und beim Tierarzt, auf einen Chip geprüft.
Wenn das Fundtier gechippt ist und der Besitzer es bei TASSO oder findefix.com angemeldet hat, werden die Besitzer von TASSO oder findefix.com informiert wo ihr Tier aufgefunden wurde.
Lasst Eure Lieblinge chippen, so kommen sie schneller wieder nach Hause.

Für weitere Fragen können Sie uns auch besuchen, Donnerstag und Freitag von 15 Uhr bis 18 Uhr

Euer Tierheim Team